Seite drucken   Sitemap   Zum Kontaktformular   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Netzwerk Temp Fortbildungen 1. Halbjahr 2019  · 

Fortbildungen 1. Halbjahr 2019

Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein: (K)ein Buch mit sieben Siegeln? - Wer bin ich, was kann ich, was will ich?

Selbstbewusstsein - was ist das eigentlich? Stehen selbstbewusste Menschen immer in erster Reihe, sind es die, die erfolgreich sind im Beruf, die mit den meisten Freunden? Oder steckt hinter Selbstbewusstsein vielleicht noch etwas ganz anderes? In diesem Seminar gehen wir der Bedeutung von Selbstbewusstsein auf die Spur und finden heraus, was wir eigentlich von uns selber wissen, wie es um unser Selbst-Bewusstsein bestellt ist und wie wir zu mehr Selbstbewusstsein finden können. Eine kleine Reise zu uns selbst, die vielleicht noch die eine oder andere Überraschung parat hat und uns selbstbewusster durchs Leben gehen lässt.

Zielgruppe: Teilnehmer/-innen von Selbsthilfegruppen
Termin: Samstag 23.03.2019, 10.00 - 16.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: 10 € (bar vor Ort, incl. Essen/Getränke)
Ort: JFD Rheine , Wadelheimer Chaussee 195, Rheine
Referentin: Maren Merschieve (Dipl.-Pädagogin)


Auch neu hier?
Stammtisch für Neue in der Selbsthilfe

Bei diesem Treffen geht es um ein gegenseitiges Kennenlernen und einen Austausch unter neuen Ansprechpartner/-innen von Selbsthilfegruppen. Was läuft bei Euch an Gruppenabenden? Wie macht Ihr das? Wie geht Ihr mit Neuen um?
Wir nehmen uns an diesem Abend Zeit für Ihre Fragen und werden gemeinsam nach Antworten suchen. Treffpunkt ist das Café Vintage in Emsdetten.
.
Zielgruppe: neue Ansprechpartner/-innen aus Selbsthilfegruppen
Termin: 4.4.2019 18.00 Uhr
Ort: Café Vintage, Bahnhofstr.2-8, Emsdetten
Moderation: Julia Gakstatter und Ute Silwedel


Selbsthilfe-Woche 2019
Gesundheitskompetenz und Selbsthilfe – wie und wo finde ich gute Informationen im Internet?

Es wird nicht leichter, in einer immer komplexeren Welt mit einer Flut von digital schnell auffindbaren Informationen genau das herauszufiltern, was richtig und wichtig ist. Dabei ist dies insbesondere mit Blick auf die eigene Gesundheit eine Fähigkeit, die nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Denn eine gute Gesundheitskompetenz ist die
Voraussetzung dafür, sich bei Gesundheitsproblemen die nötige Unterstützung zu sichern und sich in unserem komplexen Gesundheitssystem zurechtzufinden.

In diesem Workshop geht es darum, Informationen darüber zu bekommen, wie und wo man qualitätsgesicherte Angebote im Internet findet, was das Thema Selbsthilfefreundlichkeit mit Gesundheitskompetenz zu tun hat, welche Arbeit das PIZ in Bielefeld dazu leistet und die Angebote des Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt und den Beitrag, den Selbsthilfegruppen dazu leisten können.

Zielgruppe: offen für Interessierte im Rahmen der bundesweiten Selbsthilfe-Woche
Termin: Mittwoch 22.05.2019, 19.00 Uhr
Ort: Stroetmanns Fabrik , Friedrichstr.2, Emsdetten
Referentin: Sandra Knicker (PIZ Bielefeld) / Julia Gakstatter


Mit voller Stimme - Sprechtraining und Stimmbildung zur Stärkung des Selbstbewusstseins

Wie wir sprechen, wird von Faktoren wie Erziehung, Gesprächspartner/-innen oder auch Emotionen und Anlässen beeinflusst. Negative Gefühle wie beispielsweise Ärger lassen Stimmen höher klingen, da die erhöhte Körperspannung auch unseren Atemdruck erhöht. Darum ist es gut, wenn man weiß, wie der eigene Körper reagiert – und wie man dann klingt.

Dieser Workshop bietet eine Einführung zum Thema Stimmbildung, Übungen zur Eigen- und Fremdwahrnehmung. Geplant sind auch Übungseinheiten zum Thema Artikulation und Aufwärmen des Stimmapparats in einer vertrauensvollen Atmosphäre.

Zielgruppe: Teilnehmer/-innen von Selbsthilfegruppen
Termin: Samstag 25.05.2019, 10.00 - 16.00 Uhr
Teilnahmebeitrag: 5 € (bar vor Ort, incl. Essen/Getränke)
Ort: Stroetmanns Fabrik, Friedrichstr.2 ,Emsdetten
Referentin: Jennifer Sünderkamp | Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin


Gruppeninventur: Wie geht’s? Wie steht’s?

Auch in diesem Jahr bieten wir an, sich gemeinsam als Gruppe Zeit zu nehmen, mal innezuhalten und einen gemeinsamen Blick auf die Gruppenarbeit zu werfen. Es geht um Fragen wie z.B. „Wo stehen wir?“ „Was haben wir alles schon geschafft?“ „Wie gehen wir mit dem Gruppenalltag um?“ „Wohin möchten wir uns weiterentwickeln?“
Sie können uns dazu in Ihre Gruppe einladen – entweder zu einem der üblichen Gruppentreffen oder im Rahmen eines extra Termins an einem Nachmittag oder Abend. Wichtig ist, dass alle damit einverstanden sind.

Zielgruppe: Dieses Angebot richtet sich an bestehende Selbsthilfegruppen
Ort und Termin: nach Absprache
Zeitbedarf: 3 Stunden
Referentinnen
: Julia Gakstatter oder Ute Silwedel

Bitte melden Sie sich möglichst schriftlich an (Mail, Fax oder Brief) und geben dabei unbedingt auch den Namen Ihrer Gruppe an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - wir berücksichtigen die Anmeldungen nach chronologischem Eingang und werden Ihnen eine schriftliche Anmeldebestätigung zukommen lassen. Ihre Anmeldung ist mit damit verbindlich. Wenn Sie sich bereits angemeldet haben, aber dann feststellen, dass Sie doch nicht kommen können, melden Sie sich bitte frühzeitig ab – andere werden sich vielleicht über den frei gewordenen Platz freuen.

Fax: 02572/ 9601685
e-Mail: netzwerk-steinfurt@paritaet-nrw.org

 



 
top