Seite drucken   Sitemap   Zum Kontaktformular   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Zur Website des Paritätischen im Kreis Steinfurt

Startseite Netzwerk  · 

Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt

Herzlich willkommen auf den Seiten des Netzwerks Selbsthilfe und Ehrenamt.
Hier halten wir Sie über Neues, Aktuelles und Bewährtes zum Thema Selbsthilfe im Kreis Steinfurt auf dem Laufenden.
Wir informieren Sie über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen im Kreis.
Wir beraten und vermitteln an bestehende Selbsthilfegruppen und informieren Sie über das regionale Versorgungsangebot.



Selbsthilfe und Corona

Informationen zu Gruppentreffen ab dem 12.1.22

Grundsätzlich sind AHA-Regeln (Abstand-Hygiene-Masken) möglichst in allen Lebensbereichen einzuhalten.
                                                                           
Ab 12.01.22 ist eine Neufassung der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW in Kraft getreten. Der Besuch von Selbsthilfegruppen ist in § 4, Abs. 1, Nr. 2 geregelt. Danach ist wie bisher nur „immunisierten oder getesteten Personen“ eine Teilnahme möglich (3G-Regelungen). Weiterhin besteht für Selbsthilfegruppen die Möglichkeit eines „gemeinsamen beaufsichtigten Selbsttest“ (§ 4, Abs. 10).

Geändert hat sich:
Es besteht die Pflicht mindestens eine medizinische Maske zu tragen.
Aktuelle Infos unter https:www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw

Wir unterstützen Sie auch gerne, wenn Sie ein digitales Treffen mit Ihrer Gruppe organisieren möchten, oder wenn Sie Unterstützung bei der Planung von Präsenztreffen benötigen. Sprechen Sie uns an.



Aktuelle Informationen

Gesamttreffen Januar 2022

Pflanze wächst in einer Hand

05.01.2022 | Wir laden herzlich ein zu unserem Gesamttreffen der Selbsthilfegruppen im Kreis Steinfurt am Dienstag, 25.01.2022 von 18.00 - 20.00 Uhr (Einloggen und ankommen ab 17.45 Uhr). In der Online-Veranstaltung wird Frau Martina Ries von der AOK NordWest Sie über das Förderverfahren der Krankenkassen im Förderjahr 2022 sowie dessen Änderungen informieren und im Anschluss Ihre Fragen dazu beantworten. [mehr]

Digitale Einführungsveranstaltung des „Virtuellen Hauses der Selbsthilfe“

Pflanze wächst in einer Hand

05.01.2022 | Haben Sie Interesse an einer Nutzung des „Virtuellen Hauses der Selbsthilfe“ für die Online-Treffen Ihrer Selbsthilfegruppe?
Am 20.01.2022 bieten wir von 17.30 Uhr - 18.30 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung zum neuen Online-Angebot an.
Darin stellen wir Ihnen das „virtuelle Haus der Selbsthilfe“ genauer vor und beantworten Ihre Fragen zum Thema Zugang erstellen, Nutzungsweise und mehr.. [mehr]

Neue Selbsthilfegruppe zum Thema Depressionen in Emsdetten.

Pflanze wächst in einer Hand

17.11.2021 | Untersuchungen zeigen, dass inzwischen Millionen von Bundesbürgern depressive Phasen gehabt haben, beziehungsweise in regelmäßigen Abständen davon betroffen sind. Alter und soziale Stellung sind dabei nicht ausschlaggebend. Die Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung und muss durch Ärzte bzw. Therapeuten behandelt werden. [mehr]

Selbsthilfegruppe für Erwachsene mit AD(H)S

Pflanze wächst in einer Hand

08.09.2021 | Aufmerksamkeits-Defizit-(Hyperaktivitäts)-Syndrom (AD(H)S) - Diese Erkrankung geht mit so unterschiedlichen Symptomen wie extremer Vergesslichkeit und Ablenkbarkeit, Schwierigkeiten sich zu organisieren, einer impulsiven Handlungsweise oder spontanen Gefühlsausbrüchen einher. Die häufig mit der Erkrankung verbundene Hyperaktivität kann, muss aber nicht zur Symptomatik gehören. Bei einigen Betroffenen ist im Gegenteil auch feststellbar... [mehr]

Selbsthilfegruppe für hochsensible Menschen

Pflanze wächst in einer Hand

08.09.2021 | Greven Von Hochsensibilität betroffen sind geschätzt 20 Prozent der Bevölkerung. Hochsensible Personen nehmen Reize aus der Umwelt stärker wahr als andere. Sie reagieren empfindlich auf Licht, Geräusche und Gerüche und leiden schnell unter einer Reizüberflutung, wenn der Alltagslärm zu laut ist, ständig irgendwo ein Handy klingelt und die Menschen drumherum laut miteinander sprechen. “. [mehr]

Online-Veranstaltung "Rat und Recht für Verbraucher*innen im Gesundheitsmarkt*

Homeoffice

Viele Patient*innen sind verunsichert: Festzuschüsse beim Zahnersatz, Wahltarife bei den Krankenkassen, Zuzahlungen bei Medikamenten, kostenpflichtige Extras beim Arzt und neuerdings elektronische Rezepte und Patientenakten. [mehr]

Parität trifft Politik

Homeoffice

Am 26. September finden Bundestagswahlen statt. Bürger*innen entscheiden mit ihrer Wahl über die Zusammensetzung des deutschen Bundestages und bestimmen damit auf mehrere Jahre die politischen Mehrheiten in unserem Land. [mehr]

Heilkräuterwanderung in Verbindung mit Kneippscher Wasseranwendung

Füße im Wasser auf Kiesbett

Am Freitag, 13.08.21 bieten wir um 14 Uhr eine Heilkräuterwanderung in Verbindung mit Kneippscher Wasseranwendung in Tecklenburg an. Die Kräuterexpertin Eva Kongsbak und die Kneipp-Gesundheitstrainerin Barbara Müller gehen ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. [mehr]

Grenzen setzen, eigene Grenzen spüren in der Begegnung mit anderen

Schulungsraum Tisch und Stühle

Wir starten wieder mit einem Seminarangebot in Präsenz.
Maren Merschieve bietet am Freitag, 10.09.2021 von 14.00-19.00 Uhr in Stroetmanns Fabrik eine Fortbildung an zum Thema:
Grenzen setzen, eigene Grenzen spüren in der Begegnung mit anderen

Alltag und sozialer Kontakt findet in der Auseinandersetzung mit sich selbst und mit anderen statt. Grenzüberschreitungen im Kleinen (bewusst oder unbewusst) finden dabei tagtäglich statt: einer spricht immer dazwischen, der nächste nimmt mir Entscheidungen ab, der Dritte tritt mir zu nah. [mehr]




 

Selbsthilfe in Gebärdensprache [Mehr]


 
top